unternehmen

Die Geschichte unseres Unternehmens

Die im Jahre 1954 gegründete BLEYER OHG befasste sich von Anfang an mit Gymnastikschuhen in verschiedenen Ausführungen, sowohl für das Geräteturnen, Bodenturnen sowie das allgemeine Schulturnen. Aus dem damals mit 4 Personen gegründeten Unternehmen ist inzwischen eine weltweit agierende Spezialsportschuhfabrik geworden mit Stammplatz in Herford und Produktionsstätten in Sachsen, Italien, Frankreich, Marokko Tunesien, Bulgarien und Zukäufen in Asien.

BLEYER beschäftigt sich ausschließlich mit der Herstellung von Spezialsportschuhen und ist mittlerweile führend auf dem Sektor für folgende Disziplinen: rhythmische Sportgymnastik, Kunstradfahren, Voltigieren, Sportakrobatik, Rock'n'Roll, Boogie Woogie, Spitzenballett, Balletttraining. BLEYER-Produkte sind weltweit bekannt. BLEYER fertigt die Schuhe der Landesmeister, Weltmeister und Olympiasieger/-teilnehmer in vielen Disziplinen.

Der Vertrieb der BLEYER-Schuhe erfolgt ausschließlich über den Fachhandel, d. h. den Sportfachhandel, Schuhfachhandel, Sportausstatter und Tanzausstatter.